Hersteller von CNC-Bearbeitung Teilen

CNC Machining Parts & Rapid Prototyping Manufacturer

Technische VorsichtsmaSSnahmen für die CNC Drehmaschine Verarbeitung Teile

Product Item: Technische VorsichtsmaSSnahmen für die CNC Drehmaschine Verarbeitung Teile
Category: Drehteile
Was ist Drehmaschinen Bearbeitung?
Das heißt, auf der Drehmaschine werden Form und Größe des Rohlings durch die Drehbewegung des Werkstücks und die lineare oder gekrümmte Bewegung des Werkzeugs geändert und verarbeitet, um die Anforderungen der Zeichnungsteile zu erfüllen.

  • PRODUCT DETAIL
CNC Maschine dreht Aluminium
Was ist Drehmaschinen Bearbeitung?

Das heißt, auf der Drehmaschine werden Form und Größe des Rohlings durch die Drehbewegung des Werkstücks und die lineare oder gekrümmte Bewegung des Werkzeugs geändert und verarbeitet, um die Anforderungen der Zeichnungsteile zu erfüllen.

Das Drehen ist eine Methode zum Schneiden des Werkstücks unter Verwendung der Drehung des Teils relativ zum Werkzeug auf der Drehmaschine. Die Schneidfunktion des Drehens wird hauptsächlich vom Werkstück und nicht vom Werkzeug bereitgestellt. Das Drehen ist die grundlegendste und gebräuchlichste Schneidmethode und nimmt in der Produktion eine sehr wichtige Position ein. Das Drehen eignet sich zur Bearbeitung von Drehflächen, und die meisten Werkstücke mit Drehflächen können durch Drehen bearbeitet werden. Wie die innere und äußere zylindrische Fläche, die innere und äußere konische Fläche, die Endfläche, die Nut, das Gewinde und die Drehformfläche usw. sind die verwendeten Werkzeuge hauptsächlich Drehwerkzeuge.

Werkzeugmaschinen Bearbeitungsmaschinen Teile
Unter allen Arten von spanenden Werkzeugmaschinen, Drehmaschinen sind die am weitesten verbreiteten, für die Bilanzierung etwa 50% der Gesamtzahl von Werkzeugmaschinen. Die Drehmaschine kann nicht nur Werkzeuge verwenden Drehen das Werkstück zu drehen, aber auch verwenden, Bohrer, Reibahlen, Gewindebohrer und Rändelfräswerkzeuge zum Bohren, Reiben, Klopfen und Operationen Rändelung. Drehmaschinen können nach unterschiedlichen Prozessmerkmalen, Layoutformen und Strukturmerkmalen unterteilt werden in: Horizontale Drehmaschinen, Boden Drehmaschinen, vertikale Drehmaschinen, Revolverdrehmaschinen und Profile Drehmaschinen usw., von denen die meisten horizontale Drehmaschinen sind.

CNC Drehmaschine Verarbeitung verschiedene Arten von Materialien verarbeiten kann. Es gibt: Edelstahl 316, 304, Kohlenstoffstahl, Werkzeugstahl, legierten Stahl, Aluminiumlegierung, Magnesiumlegierung, Zinklegierung, Titanlegierung, Kupfer, Eisen, Kunststoff, Acryl, POM, UHWM und andere Rohstoffe. Es kann Teile mit komplexen Strukturen verarbeiten.

Vorsichtsmaßnahmen für die Bearbeitung von CNC Drehmaschinen
Die Verarbeitungstechnologie der CNC Drehmaschine ähnelt der der normalen Drehmaschine. Da jedoch die CNC-Drehmaschine ist eine einmalige Klemm, kontinuierliche und automatische Verarbeitung aller Drehprozesse zu vervollständigen. Daher sollten folgende Aspekte beachtet werden:

Herstellung von Messing Autoteilen
1. Wählen Sie die Bohrtiefe angemessen:
Für eine hocheffiziente Zerspanungsbearbeitung sind das verarbeitete Material, die Schneidwerkzeuge und die Schneidbedingungen die drei Hauptelemente. Diese bestimmen die Bearbeitungszeit, Standzeit und Verarbeitungsqualität. Das wirtschaftliche und effektive Bearbeitungsverfahren muss eine vernünftige Wahl der Schnittbedingungen sein. Drei Elemente der Schnittbedingungen: Schnittgeschwindigkeit, Vorschubgeschwindigkeit und Schnitttiefe verursachen direkt Werkzeugschäden. Mit zunehmender Schnittgeschwindigkeit steigt die Temperatur der Werkzeugspitze, was zu mechanischem, chemischem und thermischem Verschleiß führt. Die Schnittgeschwindigkeit wurde um 20% erhöht, die Standzeit wird um die Hälfte reduziert. Die Beziehung zwischen dem Vorschubzustand und dem Verschleiß auf der Rückseite des Werkzeugs tritt in einem sehr kleinen Bereich auf. Der Vorschub ist jedoch groß, die Schnitttemperatur steigt und der Werkzeugverschleiß ist groß. Es hat weniger Einfluss auf das Werkzeug als die Schnittgeschwindigkeit. Obwohl die Schnitttiefe weniger Einfluss auf das Werkzeug hat als Schnittgeschwindigkeit und Vorschub. Beim Tiefschneiden von Mikrorillen bildet sich jedoch eine gehärtete Schicht auf dem zu schneidenden Material, die sich auch auf die Lebensdauer des Werkzeugs auswirkt.

Der Benutzer sollte die zu verwendende Schnittgeschwindigkeit entsprechend dem verarbeiteten Material, der Härte, dem Schneidzustand, dem Materialtyp, der Vorschubgeschwindigkeit, der Schnitttiefe usw. auswählen. Auf der Grundlage dieser Faktoren werden die am besten geeigneten Verarbeitungsbedingungen ausgewählt. Regelmäßiger, stabiler Verschleiß und Langlebigkeit sind die idealen Bedingungen. Im tatsächlichen Betrieb hängt die Wahl der Werkzeuglebensdauer jedoch vom Werkzeugverschleiß, den zu verarbeitenden Maßänderungen, der Oberflächenqualität, dem Schnittgeräusch und der Verarbeitungswärme ab. Bei der Bestimmung der Verarbeitungsbedingungen muss diese entsprechend der tatsächlichen Situation untersucht werden. Für schwer zu bearbeitende Materialien wie Edelstahl, hitzebeständige Legierungen, Titanlegierungen und Magnesiumlegierungen können Kühlmittel oder Drehschaufeln mit guter Steifigkeit verwendet werden.

Spannen für die Bearbeitung von Drehmaschinen
2. Angemessene Auswahl an Drehwerkzeugen:
(1) Wählen Sie beim Grobdrehen ein Werkzeug mit hoher Festigkeit und guter Haltbarkeit, um die Anforderungen einer großen Drehtiefe und eines großen Vorschubs beim Grobdrehen zu erfüllen.
(2) Wählen Sie nach Beendigung des Drehens Werkzeuge mit hoher Präzision und guter Haltbarkeit. Um die Anforderungen an die Bearbeitungsgenauigkeit zu gewährleisten.
(3) Um die Werkzeugwechselzeit zu verkürzen und das Einstellen des Werkzeugs zu erleichtern, sollten so oft wie möglich maschinengeklemmte Fräser und maschinengeklemmte Drehklingen verwendet werden.

3. Angemessene Auswahl an Geräten:
(1) Versuchen Sie, das Werkstück mit allgemeinen Vorrichtungen festzuklemmen. Verwenden Sie keine speziellen Vorrichtungen.
(2) Die Positionierungsdaten der Teile stimmen überein, um Positionierungsfehler zu reduzieren.

4. Bestimmen Sie die Bearbeitungsroute: Die Bearbeitungsroute ist die Bewegungsspur und Richtung des Werkzeugs relativ zum Teil während der Bearbeitung der indexgesteuerten Werkzeugmaschine.
(1) Die Anforderungen an Bearbeitungsgenauigkeit und Oberflächenrauheit sollten gewährleistet sein.
(2) Der Bearbeitungsweg sollte so weit wie möglich verkürzt werden, um die Leerlaufzeit des Werkzeugs zu verkürzen.

5. Die Beziehung zwischen Bearbeitungsweg und Bearbeitungszugabe:
Unter der Bedingung, dass die CNC-Drehmaschine noch nicht die gängige Verwendung erreicht hat, sollte der überschüssige Rand des Rohlings, insbesondere der Rand, der die geschmiedete und gegossene harte Hautschicht enthält, zur Verarbeitung auf der normalen Drehmaschine angeordnet werden. Wenn Sie für die Bearbeitung eine CNC-Drehmaschine verwenden müssen, müssen Sie auf die flexible Anordnung des Programms achten.

6. Schwerpunkte der Befestigung der Installation:
Die Verbindung zwischen dem hydraulischen Spannfutter und dem hydraulischen Spannzylinder wird durch eine Spurstange realisiert. Die Hauptpunkte der hydraulischen Spannklemmung sind wie folgt:
Entfernen Sie zuerst die Mutter am Hydraulikzylinder mit einer beweglichen Hand, entfernen Sie das Zugrohr und ziehen Sie es aus dem hinteren Ende der Spindel heraus. Entfernen Sie dann mit der beweglichen Hand die Befestigungsschraube des Spannfutters, um das Spannfutter zu entfernen.
PREV:Service für CNC Dreh Praezisionsteile
NEXT:Vorrichtungs- und Werkzeugeinstellung der Drehmaschine zum Drehen von Hardware Teilen


Skype

WhatsApp

WangWang

QQ
Email me

Mail to us